Mammut Barryvox S Verschüttetensuchgerät im Set mit Schaufel, Sonde und Biwaksack

Auf Lager
SKU
mammut_barryvox_s_set
362,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei ab 40,00 €.

  • Gewicht (VS-Gerät): 198g (incl. Batterien)

Set bestehend aus:
Mammut Barryvox S Verschüttetensuchgerät, einer McKinley Lawinenschaufel, einer LACD Lawinensonde und einem LACD Biwaksack, der in keinem Rucksack fehlen sollte

Digital-/Analoges-Kombigerät mit drei Antennen. Das neue Barryvox® S mit grosser Empfangsreichweite und einer effektiven Suchstreifenbreite von 70 Metern bietet es dem Nutzer ein einfaches Interface und intuitive Bedienung. Das heisst: klare Anweisungen dank einfachstem Bedienungskonzept und schnelle und präzise Suche dank Smart Search. Zum Schutz von nicht suchenden Rettern haben wir beim Barryvox® S die Rescue SEND Funktion integriert. Im Fall einer Nachlawinenverschüttung schaltet das Gerät so automatisch auf SEND, um den verschütteten Retter zu orten. Zusätzlich ist das Barryvox® S mit der Smart Search Funktion ausgestattet, welche mit den Aktionen des suchenden Retters interagiert.

Details:

  • Batterielebenszeit:
    • Alkaline: ca. 300 Stunden SEND, gefolgt von 1 Stunde SEARCH
    • Lithium: ca. 350 Stunden SEND, gefolgt von 1 Stunde SEARCH
  • Batterien inklusive
  • Sendefrequenz: 457 kHz
  • Maximale Reichweite: bis zu 70m
  • W-Link Frequenz: 999.9 MHz
  • Suchstreifenbreite analog: 100 m
  • Suchstreifenbreite digital: 70 m
  • EN Normen: EN 300718
  • Garantie: 2 Jahre Gewährleistung; bei Registrierung plus 3 Jahre Mammut-Garantie Jahr/e
  • Batterietyp: Alkaline and lithium 3 x AAA 1,5 volt
  • Made in Switzerland: 100% Made in Switzerland, in der Schweiz entwickelt und produziert
  • Effektive Suchstreifenbreite digital: 70 Meter
  • Empfangsreichweite digital: bis zu 70 Metern
  • Extended Search Range: Erweiterte Empfangsreichweite (analog): bis zu 95 m, erweiterte Suchstreifenbreite (analog): 80 m
  • Kreisförmiges Empfangsfeld: Nahezu gleiche Empfangsreichweite der X- und der Y-Antenne
  • Lithium-fähig: Arbeitet auch mit Lithium-Batterien: Geringere Auslaufgefahr. Standfester bei tiefen Temperaturen. Längere Laufzeit (350 Stunden SEND, gefolgt von 1 Stunde SEARCH)
  • Display: Auch mit polarisierten Brillen sehr gut lesbares Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Akustische Benutzerführung: Erlaubt es dem Retter das Lawinenfeld optisch abzusuchen
  • Umkehrfunktion zur Vermeidung von 180-Grad-Suchfehlern
  • Gruppentest mit eindeutigen Handlungsanweisungen
  • Visuelles Interface: Zeigt Distanz, Richtung und Anzahl der Verschütteten
  • Design: Ergonomisches Design, schlag- und bruchfest, mit Handschuhen bedienbar
  • Gerätetests: Automatischer Selbsttest, Frequenzüberprüfung und Funktionstest
  • Smart search interagiert mit den Aktionen des Retters bei der Suche. Dies macht die Suche einfacher und zuverlässiger
  • Mehrfachverschüttung: Signalanalyse und Signaltrennung bei mehreren Verschütteten
  • Verschüttete können in der Verschüttetenliste ausgewählt, markiert (MARK) und auch wieder de-markiert (UNMARK) werden
  • Automatische Sendeumschaltung (Auto Revert): Bewegt sich ein Retter während 4 Minuten nicht, gehen wir von einer Nachlawine aus und das Gerät wechselt in den SEND-Modus (Bewegungssensorgesteuert)
  • Rescue SEND ist eine Schutzfunktion für nicht suchende Retter im Fall einer Nachlawinenverschüttung durch automatisches Umschalten auf SEND, so dass der Retter wieder geortet werden kann
  • Auto guidance: Gerät führt den Retter bei Signalausfällen oder -überlagerungen weiter zum Verschütteten
  • Vitaldaten: 3D Sensor unterstützt den Retter dabei seine Ressourcen auf die Verschütteten mit der höchsten Überlebenschance zu konzentrieren
  • Erweiterte Sucheinstellungen: Individuell konfigurierbare Sucheinstellungen: Pro Suche; die akustische Führung und visuelle Führung; automatische Sende-Umschaltung (Auto-Revert)
  • Alternativer Suchmodus (Analogmodus) hilft beim Lösen anspruchsvoller Suchszenarien
  • Personalisierung: Startbild und Benutzertexte (zum Beispiel Eigentümerinformationen) können personalisiert werden
  • Halterung: Hochfunktionelles Barryvox-Tragesystem inklusive
  • W-Link: Zusätzlicher Kommunikationskanal für bessere Suchperformance
  • Geräteflotte via W-Link managen
  • Updatefähige Software
  • Betriebstemperatur: -25° bis +45° Celsius (-13° bis +113° Fahrenheit)
  • LACD Snow Patrol Lawinenschaufel 2.0

    Zusammen mit LVS Gerät und Lawinensonde bildet die Lawinenschaufel die grundlegende Ausrüstung zur sofortigen Suche und Bergung von verschütteten Kameraden. Die LACD Snow Shovel besteht aus robustem Aluminium und ist mit einem ausfahrbaren Teleskopstiel mit stabilem T-Griff ausgestattet. So kann die Lawinenschaufel bequem im Rucksack transportiert werden und ist innerhalb von Sekunden einsatzbereit. Mit dem soliden Schaufelblatt aus Aluminium lässt sich auch komprimierter Schnee optimal abtragen. Dank einer Schaufelfläche von fast 600 cm² und einem geringen Gewicht von 690 g bietet die Schneeschaufel von LACD die ideale Grundlage zur effizienten Rettung von verschütteten Skifahrern, Snowboardern oder Bergsteigern.

  • LACD Lawinensonde Express

    Sehr stabile Lawinensonde mit Kunststoffkegeln an den einzelnen Segmenten zum schnellen und leichten Aufbau.

    Bewährtes und leicht zu bedienendes Spannsystem mit Kevlarschnur, bei dem der Knotenin der Schnur einfach in den Schlitz am letzten Segment geklemmt wird. Der Knoten kann verschoben werden und dadurch die Spannung verändert werden.

    Details:

    Material: Aluminium, Kevlar, Kunststoff
    Tiefenmarkierung: alle 5cm
    Packmaß: 49cm
    Segemente: 6
Mehr Informationen
ausruestung ski lvs LVS-Gerät
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Mammut Barryvox S Verschüttetensuchgerät im Set mit Schaufel, Sonde und Biwaksack
Ihre Bewertung